Icon Icon

Levonelle

Die Levonelle oder auch „Pille danach“ ist ein Verhütungsmittel, das in Notsituationen eingesetzt wird. Das ist dann der Fall, wenn es zu ungeschütztem Geschlechtsverkehr gekommen ist, die herkömmliche Antibabypille vergessen wurde oder wenn das Kondom gerissen ist. Die Pille enthält mit Levonorgestrel einen Wirkstoff, der den Eisprung verzögert und somit eine Schwangerschaft verhindern kann.

Levonorgestrel ist auch in der Minipille, die Sie täglich verwenden können, enthalten. Sie sollten die Levonelle so schnell wie möglich nach dem Sex einnehmen und nicht länger als 3 Tage damit warten. Hier erfahren Sie alles, was Sie über die Levonelle wissen müssen.

  • Pille Danach

  • Ohne Rezept

  • Lieferzeit: 24-48 studen

  • Auszeit: 3 Tage

  • Was du Brauchst: Pille + Wasser

  • Wirkstoff: Levonorgestrel (Progesteron)

Jetzt Kaufen

Inhaltsverzeichnis

    Was ist Levonelle?

    Die Levonorgestrel Pille ist eine von zwei gängigen Pillen zur Notfallverhütung. Der enthaltene Wirkstoff ist ein künstliches Gestagen, nämlich Levonorgestrel. Dieser Wirkstoff verschiebt den Eisprung und ist somit in der Lage nach dem Geschlechtsverkehr eine Schwangerschaft zu verhindern. Die Levonelle wird angewandt, wenn es zu ungeschütztem Geschlechtsverkehr gekommen ist. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie überhaupt keinen Schutz verwendet haben, die herkömmliche Antibabypille nicht eingenommen haben oder ob das Kondom gerissen ist. Die Pille danach ist nicht für den regelmäßigen Gebraucht geeignet und kann auch nicht als Abtreibungspille wirken.

    Wie nimmt man Levonelle ein?

    Je früher Sie die Pille danach einnehmen, umso besser. Wenn Sie ungeschützten Sex hatten, sollten Sie sich umgehend darum kümmern, die Pille einzunehmen. Falls das nicht unmittelbar möglich ist, können Sie das auch innerhalb der nächsten 3 Tage nachholen. Die Schwangerschaft kann auch dann noch verhindert werden. Wenn Sie die Pille danach aber in den ersten 24 Stunden nach dem Sex nehmen, liegt die Chance eine Schwangerschaft zu verhindern bei 99,4%. Sie können die Levonelle zu jedem Zeitpunkt Ihres Zyklus einnehmen. Ihre Periode kann nach der Einnahme der Pille danach Levonorgestrel auch bis zu 7 Tage früher oder später als üblich einsetzen. Nehmen Sie eine Tablette der Levonelle mit der 1500mg Dosis unzerkaut und mit ausreichend Flüssigkeit ein.

    Was ist Levonorgestrel?

    Levonorgestrel wird auch in einigen Antibabypillen verwendet, die für den regelmäßigen Gebrauch gedacht sind. Levonorgestrel ist ein künstliches Gestagen (Hormon), dass sich direkt auf die Eizelle und die Gebärmutter auswirkt. Der Wirkstoff ist seit 1999 zugelassen und gilt als besonders effektiv bei der Verhütung.

    Wie wirkt die Levonelle Pille danach?

    Wenn Sie die Pille danach eingenommen haben, beeinflusst das Ihren Hormonspiegel so, dass sich der Eisprung verzögert. So kann das Sperma keine Eizelle befruchten und Sie werden nicht schwanger. Nehmen Sie die Pille danach zu spät ein, also wenn sich schon eine befruchtete Eizelle eingenistet hat, kann die Levonelle die Schwangerschaft nicht mehr verhindern.

    Es ist wichtig, dass Sie die Pille danach so schnell wie möglich nach dem Geschlechtsverkehr nehmen. Die Levonelle kann keine Abtreibung bewirken. Sollten Sie Ihre Periode nicht zum gewohnten Zeitpunkt bekommen, heißt das nicht unbedingt, dass Sie schwanger sind. Die Levonelle kann bewirken, dass Ihre Periode bis zu 7 Tagen später einsetzt. In seltenen Fällen kommt es auch vor, dass die folgende Periode stärker ausfällt als gewohnt.

    Nebenwirkungen

    Die Levonorgestrel Pille hat eine starke Wirkung auf Ihren Hormonhaushalt, weswegen es neben der erwünschten Wirkung auch zu einigen Nebenwirkungen kommen kann. Die Nebenwirkungen der Levonorgestrel Pille danach treten nicht immer auf und können sich von Frau zu Frau unterscheiden. Achten Sie darauf, dass einige Nebenwirkungen der Pille danach exakt den Symptomen einer Schwangerschaft entsprechen.

    Wenn sie ein Spannungsgefühl in der Brust bekommen, erbrechen müssen oder Sie starke Bauchschmerzen bekommen und sich Sorgen machen, ob die Pille danach funktioniert hat, gehen Sie am besten zu Ihrem Frauenarzt oder machen Sie am besten einen Schwangerschaftstest. Die Levonelle simuliert eine schon bestehende Schwangerschaft, weshalb die Nebenwirkungen der Pille danach und die Symptome einer Schwangerschaft die selben sein können. Alle Nebenwirkungen der Levonelle sind:

    • Übelkeit
    • Schwindelgefühl
    • Stimmungsschwankungen
    • Müdigkeit
    • Bauchschmerzen
    • Muskelschmerzen
    • Kopfschmerzen
    • Rückenschmerzen
    • Unterleibsschmerzen
    • Erbrechen
    • Spannen in der Brust

    Sollten Sie eine dieser oder weitere Nebenwirkungen erleben, informieren Sie Ihren Arzt. Lesen Sie sich vor der Einnahme Packungsbeilage gründlich durch um genau über Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Gegenanzeigen der Levonelle Bescheid zu wissen.

    Wechselwirkungen und Gegenanzeigen

    Einige Krankheitsbilder können die Einnahme der Levonelle stören oder Wechselwirkungen herbeiführen. Außerdem sollten Sie die Levonelle nicht verwenden, wenn Sie gegen Levonorgestrel allergisch sind. Wenn Sie üblicherweise die Antibabypille für den täglichen Gebrauch anwenden oder wenn Sie eine Spirale haben, die Gestagen enthält, gilt es zu vermeiden, die Levonelle einnehmen zu müssen.

    Folgende Medikamente können die Wirkung der Levonelle negativ beeinflussen:

    • Antidepressiva
    • Arzneimittel gegen HIV und andere Infektionskrankheiten
    • Medikamente gegen Epilepsie
    • Johanniskraut
    • Medikamente gegen Magenprobleme
    • Mittel zur Behandlung von Tuberkulose
    • Mittel gegen Pilzerkrankungen

    Bevor Sie die Levonelle nehmen, sollten Sie Ihren Arzt informieren. Vor allem dann, wenn Sie unter einem oder mehreren der folgenden Beschwerden leiden:

    • Asthma
    • Starkes Übergewicht
    • Schwere Lebererkrankungen und Leberschäden

    Kann man die Levonelle rezeptfrei kaufen?

    Seit 2015 ist es möglich, die Levonorgestrel Pille danach rezeptfrei zu kaufen. Wenn Sie in die Apotheke gehen, müssen Sie nur ein kurzes Gespräch mit dem Apotheker bzw. der Apothekerin führen. Dieses Gespräch soll klären, ob Sie aus gesundheitlicher Sicht in der Lage sind, die Levonelle zu nehmen und zu vertragen. Ist der Anwendung der Levonelle nichts auszusetzen, können Sie sie ohne Rezept kaufen.

    Was kostet die Pille danach?

    Der Preis für die Levonelle hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die Pille alleine kostet derzeit etwa 30 Euro. Wenn Sie aber beispielsweise einen Online-Service samt Expresslieferung beanspruchen, kann die Pille danach auch bis zu 73,70 Euro (Service und Expresslieferung inkludiert) kosten.

    Kann man die Pille danach online bestellen?

    Ja, es ist auch möglich die Levonelle online zu bestellen. Wenn Sie auf anonyme Weise an die Pille danach kommen wollen und wenn Sie die Levonelle online bestellen wollen, halten Sie nach einer zugelassenen Online-Apotheke Ausschau. Haben Sie eine zertifizierte Online-Apotheke gefunden (bspw. Apomeds.com ), wählen Sie die Levonelle, füllen den Fragebogen aus, der wie ein Gespräch mit einem Apotheker fungieren soll und schließen Ihre Bestellung ab. Anschließend erhalten Sie die Levonelle diskret und anonym an Ihre Adresse geliefert. Die Lieferung kommt spätestens nach 24 bis 48 Stunden bei Ihnen an.

    Online Kaufen

    Beste Antibabypillen

    Zurück nach oben