Icon Icon

Antibabypille ohne Rezept

Die Antibabypille ist eines der sichersten Verhütungsmittel für Frauen. Immer mehr Frauen verwenden es zur Verhütung, gegen Akne, um Regelschmerzen zu lindern oder aus anderen gesundheitlichen Gründen. Doch ist es möglich die Antibabypille rezeptfrei zu kaufen? Wenn ja, wie macht man das am besten und was gilt es zu beachten? In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie dazu wissen müssen.

antibabypille ohne rezept

Willst du die Pille kaufen?

icon Geh zu deinem Arzt
icon Holen Sie sich Ihr Rezept
Kaufen Pillen
woman
icon Gehen Sie in die sichere Online-Apotheke
icon Holen Sie sich Ihr Rezept
Kaufen Pillen

Willst du die Pille ohne Rezept in Deutschland kaufen?

ikon die Apotheke
ikon Kaufen Sie die Pille
ikon Kaufen Sie pille danach
ikon die ONLINE-Apotheke
ikon Kaufen Sie die Pille
ikon Kaufen Sie pille danach
ikon

Vorsicht

Wenn Sie in der Online-Apotheke die Pille ohne Rezept kaufen können, vertrauen Sie nicht und lehnen Sie es ab, dort empfängnisverhütende Pillen zu kaufen. Es ist illegal und gefälschte Medikamente.

Inhaltsverzeichnis

    Kann man die Pille ohne Rezept in Deutschland kaufen?

    Die Antibabypille ist ein Medikament zur Verhütung für Frauen, dass stark nach der Einnahme auf den Hormonspiegel der Frau wirkt. Wenn Sie die Pille nehmen, wird Ihrem Körper durch das Präparat eine Schwangerschaft vorgetäuscht, wodurch der Körper Maßnahmen trifft, die eine weitere Schwangerschaft verhindern sollen. Neben der Verhütung hat die Pille weitere Eigenschaften, sie kann bei regelmäßiger Einnahme bspw. Akne mildern und Regelschmerzen entgegenwirken. Die Verhütungspille ist in Deutschland nicht rezeptfrei erhältlich und wird in drei Arten unterteilt: Kombinationspillen, Mikropillen und Minipillen.

    Kombinationspillen

    Kombinationspillen werden heutzutage kaum noch zur regelmäßigen „Behandlung“ verwendet. Diese Pillen enthalten jeweils eine künstliche Form von Gestagen und von Östrogen. Das Gestagen sorgt bei der Einnahme dafür, dass sich die Schleimhaut im Gebärmutterhals verdickt und dass sich befruchtete Eizellen nicht so einfach in der Gebärmutterschleimhaut einnisten können (die Gebärmutterschleimhaut wird verdünnt). Östrogen verhindert den Eisprung, wodurch eine Schwangerschaft über ein Jahr gesehen zu 99% verhindert werden kann.

    Mikropillen

    Mikropillen enthalten wie Kombinationspillen eine Form von Gestagen und eine Form von Östrogen. Allerdings sind beide Wirkstoff in deutlich geringeren Dosierungen enthalten als in Kombinationspillen. Das hat den Vorteil, dass Nebenwirkungen deutlich seltener bzw. schwächer auftreten. Der Schutz bleibt aber im gleichen Maße bestehen.

    Minipillen

    Die Minipille ganz ohne Östrogen aus und enthalten lediglich eine Form von Gestagen. Für lange Zeit waren Minipillen nicht ganz so sicher wie klassische Pillen, doch mit der Entwicklung von Desogestrel wurden auch Minipillen äußerst sichere Verhütungsmittel und in Deutschland nicht rezeptfrei erhältlich. Diese Pillen sind vor allem für Frauen geeignet, die aufgrund gesundheitlicher Gründe kein Östrogen einnehmen sollten.

    Wie Sie sehen wirkt sich jede Pille stark auf die Hormone der Frau aus. Mit der Wirkung der Pille gehen aber auch einige Nebenwirkungen einher. Diese können, müssen aber nicht auftreten. 

    Einige der häufigsten Nebenwirkungen sind:

    • Libidoverlust
    • Unregelmäßige Blutungen
    • Stimmungsschwankungen
    • Depressive Stimmungen
    • Ein erhöhtes Thromboserisiko
    • Kopfschmerzen
    • Übelkeit
    • Erbrechen
    • Gewichtszunahme

    Aus diesem Grund ist es nicht möglich, Antibabypillen ohne Rezept zu bestellen. Sie müssen sich also mit einem Arzt beraten, bevor Sie eine Antibabypille kaufen können. Haben Sie ein ärztliches Rezept erhalten, können Sie die Pille in einem herkömmlichen Offizin oder online bestellen. Achten Sie aber darauf, dass Sie auch tatsächlich bei einer seriösen Apotheke einkaufen und dass Sie sich an die Verschreibungspflicht halten. Wenn Sie unkontrolliert eine Antibabypille ohne Rezept kaufen und verwenden, kann es zu unliebsamen Wechselwirkungen und Nebenwirkungen kommen. Wenn Sie beispielsweise eine Lebererkrankung haben oder unter einer Thrombose leiden, können die Nebenwirkungen der Pille drastische Folgen haben.

    Gibt es auch Pillen, die man einfach so an der Theke kaufen kann?

    Es gibt tatsächlich eine Ausnahme. Die einzige Pille, die Sie ohne Rezept an der Theke kaufen können, ist die Pille danach. Diese Notfallverhütung wird dann verwendet, wenn es zu ungeschütztem Geschlechtsverkehr gekommen ist. Dabei spielt es keine Rolle ob Sie vergessen haben, Ihre Pille zu nehmen, ob das Kondom gerissen ist oder ob es einen anderen Grund gegeben hat. Wenn Sie die Pille danach kaufen möchten, müssen Sie einfach in die Apotheke gehen und ein kurzes Gespräch mit dem Apotheker führen. Wenn aus gesundheitlicher Sicht nichts gegen die Anwendung der Notfallpille spricht, wird er sie Ihnen verkaufen. 

    Die Antibabypille ist somit die einzige Antibabypille, die Frauen ohne Rezept bestellen können. Diese Pille enthält ebenfalls nur Gestagen und verzögert den Eisprung. Wenn Sie ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten, sollten Sie die Pille danach so schnell wie möglich nach dem Sex einnehmen. Je früher Sie das tun, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine Schwangerschaft verhindern können. Je nach Pille könne Sie die Pille danach aber auch 3 bis 5 Tage danach einnehmen, wenn es nicht anders geht. Über einen zugelassenen Online-Arzt bzw. eine Online-Apotheke ist es auch möglich, die Pille danach online ohne Rezept zu bestellen.

    Wo kann ich die Antibabypille ohne Rezept kaufen?

    Wenn Sie für eines der genannten Medikamente nicht persönlich zum Arzt gehen möchten, können Sie die Antibabypille zwar nicht ohne Rezept bestellen, Sie können sich aber ein Rezept online ausstellen und das Verhütungsmittel zur regelmäßigen Verhütung und Behandlung gegen Akne liefern lassen. Hierfür kontaktieren Sie eine zugelassene Online-Apotheke wie Apomends.com, wählen eine Pille aus und füllen einen Fragebogen aus. Es ist besonders wichtig, dass Sie diesen Fragebogen wahrheitsgetreu ausfüllen, damit sich der Arzt, an den dieser Fragebogen weitergeleitet wird, ein realistisches Bild von Ihnen machen kann und um das Risiko, Nebenwirkungen zu erleiden, zu minimieren. 

    Sieht er aus gesundheitlicher Sicht keine Grund, warum Sie die Pille nicht als Verhütungsmittel nehmen sollten, wird er Ihnen ein Rezept für eines der für Sie geeigneten Medikamente ausstellen und Sie erhalten das Medikament diskret an Ihre Adresse geliefert. Sehen Sie davon ab, die Pille in Italien oder woanders zu bestellen, wo ihnen Angeboten wird, dass Sie Verhütungsmittel wie die Antibabypille ohne Rezept kaufen können. Sie wissen nie ob es sich um ein seriöses Angebot handelt und selbst wenn gehen Sie ein hohes Risiko ein, wenn Sie die Pille ohne ärztliche Erlaubnis verwenden.

    Kann ich die Antibabypille online ohne Rezept kaufen?

    Es ist auch online nicht möglich, die Antibabypille ohne Rezept zu kaufen. Der einzige legale Weg ohne Risiko, die Pille online zu bestellen ist oben beschrieben. Einige Verhütungsmittel dürfen aber selbst dann nur online verkauft werden, wenn die Patientin nachweisen kann, dass sie diese Pille zumindest seit 3 Monaten einnimmt. Wenn Sie online auf ein Angebot stoßen, dass Ihnen Medikamente wie die Antibabypille ohne Rezept zum Kauf anbietet, sollten Sie die Finger davon lassen. Sie wissen weder welches Produkt Sie erhalten, noch wie es bei Ihnen wirkt wenn Sie es eingenommen haben. Außerdem können hohe Strafzahlungen an den Zoll fällig sein, wen Sie erwischt werden.

    Wie funktioniert das mit dem Rezept für die Pille bei einer Online-Apotheke?

    Wenn Sie sich für den Online-Kauf der Pille entschieden haben, wählen Sie eine beliebige Pille auf einer zugelassenen Online-Apotheke aus. Anschließend erhalten Sie einen Fragebogen, den Sie gründlich, gewissenhaft und ehrlich ausfüllen müssen. Sobald Sie ihn ausgefüllt haben, schicken Sie ihn an das Offizin ab, welche den Fragebogen an einen Arzt mit EU-Zulassung weiterleitet. Dieser Arzt sieht sich Ihre Antworten und Ihre Daten an und entscheidet dann, ob Sie die Antibabypille vertragen würden oder nicht. Wenn er der Meinung ist, dass Sie die Pille nehmen dürfen, leitet er Ihre abgegebene Bestellung weiter. Die Apotheke schickt Ihnen dann innerhalb der nächsten Tage Ihre Bestellung diskret zu. Das Rezept liegt dann der Lieferung bei.

    Die Antibabypille ohne Rezept online bestellen, ist das legal?

    Nein, Sie dürfen die Antibabypille nicht ohne Rezept online bestellen. Sie dürfen die Pille allerdings über eine zugelassene Online-Apotheke bestellen, wenn Sie ein gültiges Rezept haben. Haben Sie keines, können Sie eines legal per Fernkonsultation (Fragebogen) beantragen. Das ist legal, wie sicher das für Sie ist hängt davon ab, wie wahrheitsgetreu Sie den Fragebogen ausfüllen.

    Was sind die Gefahren, wenn ich die Pille online ohne Rezept bestelle?

    Wenn Sie die Antibabypille ohne Rezept bestellen, kann es sein, dass Sie starke Nebenwirkungen erleiden. Es kann außerdem passieren, dass Sie schwanger werden, wenn Sie die Pille nicht korrekt einnehmen. In seltenen Fällen können andere Medikamente, die Sie nehmen, dafür sorgen, dass die Wirkung der Pille gestört wird oder dass gefährliche Wechselwirkungen entstehen. Sie sollten sich also an die Verschreibungspflicht halten und in jedem Fall einen Arzt konsultieren, bevor Sie die Pille nehmen. Lesen Sie außerdem die Packungsbeilage gründlich um sich über die Nebenwirkungen, Gegenanzeigen und Wechselwirkungen der Pille zu informieren.

    Wähle deine Pille

    Zurück nach oben